Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< September 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 123456
78910111213
14151617181920
21222324
29    

Terminübersicht

Interkulturelle Wochen 2013 in und um Bad Kreuznach

2012-08-28 interkulturelle wochenAuch dieses Jahr finden im Rahmen der Interkulturellen Wochen vom 4. September bis 4. Oktober 2013 in Bad Kreuznach und Umgebung zahlreiche Veranstaltung statt. Unter dem Motto „Wer offen ist, kann mehr erleben“ organisieren 38 verschiedene Vereine, Verbände und Institutionen gemeinsam als AG Interkulturelle Woche über 30 Veranstaltungen. Deren Mischung könnte kaum vielfältiger sein: Kunst, Kultur, Konzerte, Feste, Sporttuniere, Fachtag, Gottesdienste und mehr.

pdfZum Flyer mit allen Terminen

Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus

logo lpbDie Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet ein zweitägiges Seminar „Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus“ an. Am 12. und 13. September 2013 findet im Jugendhaus Don Bosco das Seminar statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis zum 4. September erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Demokratietour wirbt für Volksentscheid

Mit auf Tour: Aufblasbarer „Demokratiewürfel“Mit auf Tour: Aufblasbarer „Demokratiewürfel“Wenige Wochen vor der Bundestagswahl macht die Initiative „Mehr Demokratie“ in über 100 deutschen Städten mit ihrer Demokratie-Tour Station, um für einen bundesweiten Volksentscheid zu werben.

Am Montag, den 19. August von 10 bis 17 Uhr auch auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Für 11 Uhr sind die Direktkandidaten des Wahlkreises für den Bundestag eingeladen sich dem Thema Volksentscheid zu stellen.

Ausstellung der Aktion „Brot für die Welt“

Wege in die Zukunft Deutschlands zeigt eine Ausstellung der Aktion „Brot für die Welt“, die am Samstag, 25. Mai, 11 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bad Kreuznach eröffnet wird. Unter dem Titel „Ich packe meinen Koffer – Kurswechsel für eine zukunftsfähiges Deutschland“ lädt sie – wie bei dem bekannten Partyspiel - ein, Wünsche für die Zukunft des Landes zu äußern:

Theater gibt Einblick in syrische Gefängnisse

logo kirchenkreis nahe glanEine besondere Theatergruppe ist am Mittwoch, 8. Mai um 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zu Gast: Sieben Männer aus dem Libanon bringen die Realität in syrischen Gefängnissen auf die Bühne. Die Männer waren bis zu ihrer Entlassung im Jahr 2001 jahrelang politische Häftlinge in Syrien. Misshandlung, Folter und Schikanen waren und sind dort an der Tagesordnung.
Das Stück "Der deutsche Stuhl" ist ihr Versuch, diese traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten.

Aktive Bürgerbeteiligung für attraktiven Busverkehr

logo kh"Mehr Bus? Visionen für einen attraktiven Busverkehr in Bad Kreuznach“. Das ist der Titel der öffentlichen Beteiligungsveranstaltung, zu der Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer für Freitag, 26. April, 16.30 Uhr,  gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 in die Aula des Gymnasiums an der Stadtmauer Sparkasse am Kornmarkt, Eingang Rossstrasse einlädt.

„Gibt's doch gar nicht - Rechtsextremismus in Mainz“

Vom 08.–18. April werden im Foyer des Rathaus der Stadt Mainz zwei Ausstellungen gezeigt. Das gemeinsames Motto der Ausstellungen lautet „Gibt's doch gar nicht - Rechtsextremismus in Mainz“ und wird ergänzt durch eine Reihe weiterer Veranstaltungen im gleichen Zeitraum.

Diskussionsveranstaltung „Wehrhafte Demokratie“

Zu einer Diskussionsveranstaltung unter dem Thema: „Wehrhafte Demokratie – Kampf gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“ lädt  Bundestagsabgeordneter Klaus Hagemann in die Gedenkstätte KZ Osthofen ein. Am Dienstag, den 26. März 2013, 19.00 Uhr wird auch die Berliner Bundestagsabgeordnete und Sprecherin im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages Dr. Eva Högl zu Gast sein.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“