Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Aktuelles Projekt:

Jugendplanspiel Islamismus und Islamfeindlichkeit


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Terminkalender

<< November 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Terminübersicht

Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration

Logo Landkreis Bad KreuznachSeit November gibt es die „Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration im Landkreis Bad Kreuznach (BMI)“. An jedem ersten Mittwoch im Monat findet von 10 bis 12 Uhr im Besprechungsraum 5 im Erdgeschoss der Kreisverwaltung dieses kostenlose Angebot statt. Hier wird im Einzelfall beraten, wie spezielle Probleme angegangen werden können. Dazu gehören Fragen zur Aufenthaltsgenehmigung, zu Ausbildungsplätzen, aber auch das Öffnen für politische Parteien und vieles mehr.

Aktualisiert am Dienstag, 18. Dezember 2012 21:06

Zugriffe: 2995

Weiterlesen...

Wettbewerb(e): Malen, Fotografieren, Musizieren zum Frieden

logo handinhandDer Bad Kreuznacher Friedensverein „Hand in Hand“ lädt alle Talente ein beim Wettbewerb „Festival zum Frieden 2013“ mitzumachen. Je nach Vorliebe und Talent können Interessierte in den Rubriken Malerei, Musik oder Fotografie ihre Gedanken zum Thema Frieden zum Ausdruck bringen.

Aktualisiert am Montag, 17. Dezember 2012 20:43

Zugriffe: 1356

Mehr zum Wettbewerb und Verein

Amnesty Briefmarathon zum Tag der Menschenrechte

Logo Amnesty InternationalAnlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember haben Menschen in und um Bad Kreuznach wieder die Gelegenheit, sich an einem Briefmarathon von Amnesty International zu beteiligen. Ziel ist es, sich für individuelle Personen einzusetzen, die massiv bedroht werden oder bereits Opfer schwerer Menschenrechtsverletzungen geworden sind.

Aktualisiert am Dienstag, 18. Dezember 2012 21:07

Zugriffe: 1158

Amnesty Bad Kreuznach lädt ein

Virtuelle Ausstellung zu Hugo Salzmann

logo khEine virtuelle Ausstellung unter dem Titel „Hugo Salzmann“ (1903-1979) – Kommunist-Gewerkschafter-Künstler aus Bad Kreuznach wurde am 18. November unter hugo-salzmann.mahnmalkoblenz.de freigeschaltet. Ein 45minütiger Film über das Leben von Hugo Salzmann wurde zur Einstimmung im Install, dem Kunstraum der Stadt Bad Kreuznach, gezeigt. „An solchen Tagen ist es wichtig, dass wir Menschen wie Hugo Salzmann gedenken“, verwies Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer auf den Volkstrauertag, der an die Opfer der beiden Weltkriege erinnert.

Aktualisiert am Samstag, 29. Dezember 2012 07:39

Zugriffe: 1214

Weiterlesen...

Protest gegen Rechtsextremismus

nonazisEtwa 150 Menschen kamen vergangenen Sonntag zu einer Veranstaltung gegen Rechtsextremismus zum Mahnmal Feld des Jammers in Bretzenheim. Moderiert von Manfred Thesing vom veranstaltenden Bündnis gegen Rechtsextremismus im Landkreis Bad Kreuznach kamen unter der Überschrift „Die Wahrheit muss ans Licht“ dieses Jahr keine politischen VertreterInnen sondern Fachleute und Jugendliche zu Wort.
Zwei Stunden zuvor konnten an gleicher Stelle 14 (vierzehn) Neonazis aus dem Umfeld der NPD ohne jeglichen Protest ihr „Heldengedenken“ veranstalten.

Aktualisiert am Donnerstag, 20. Dezember 2012 10:11

Zugriffe: 1168

Weiterlesen: Protest gegen Rechtsextremismus

Kein Platz für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

logo kh„Alle Menschen in unserer Stadt sollen sich wohl fühlen. Deshalb müssen wir uns alle gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus wehren“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei ihrer Begrüßung der rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Info-Tagung im Sitzungsaal des Stadtrates.

Aktualisiert am Donnerstag, 22. November 2012 09:03

Zugriffe: 2165

Weiterlesen...

„Die Wahrheit muss ans Licht“ - Veranstaltung in Bretzenheim

Am 18. November 2012 um 15 Uhr wird in Bretzenheim am Mahnmal „Feld des Jammers“ eine Veranstaltung gegen Rechtsextremismus stattfinden. Das „Bündnis gegen Rechtsextremismus im Landkreis Bad Kreuznach“ ruft unter der Überschrift Die Wahrheit muss ans Licht zu einer bewusst anders als in den Jahren zuvor gestalteten Veranstaltung auf. Statt Reden von lokaler und überregionaler Politprominenz wird es Beiträge von Fachleuten und Jugendlichen geben.

Aktualisiert am Freitag, 16. November 2012 16:01

Zugriffe: 1253

Weiterlesen: NPD Veranstaltung und Aufruf des Bündnis

Knichel nicht mehr Vorsitzender der NPD-Naheland

Der Vorsitzende des NPD Kreisverbandes Naheland, Herman Josef Knichel aus Wallhausen, ist von seinem Amt als Vorsitzender zurückgetreten. Wie die AZ Bad Kreuznach berichtet, hat Knichel der Zeitung dies mitgeteilt und als Grund angegeben, dass „sein privates Umfeld offenbar Probleme mit seiner Tätigkeit habe“. Außerdem würde der Kreisverband Naheland aufgelöst und anderen Kreisverbänden angegliedert werden, teilte Knichel mit. Dem widersprach allerdings die NPD.

Aktualisiert am Montag, 10. September 2012 12:52

Zugriffe: 1770

Weiterlesen...

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)