Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Juli 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Terminübersicht

Protest gegen Rechtsextremismus

nonazisEtwa 150 Menschen kamen vergangenen Sonntag zu einer Veranstaltung gegen Rechtsextremismus zum Mahnmal Feld des Jammers in Bretzenheim. Moderiert von Manfred Thesing vom veranstaltenden Bündnis gegen Rechtsextremismus im Landkreis Bad Kreuznach kamen unter der Überschrift „Die Wahrheit muss ans Licht“ dieses Jahr keine politischen VertreterInnen sondern Fachleute und Jugendliche zu Wort.
Zwei Stunden zuvor konnten an gleicher Stelle 14 (vierzehn) Neonazis aus dem Umfeld der NPD ohne jeglichen Protest ihr „Heldengedenken“ veranstalten.

Aktualisiert am Donnerstag, 20. Dezember 2012 10:11

Zugriffe: 1115

Weiterlesen: Protest gegen Rechtsextremismus

Kein Platz für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

logo kh„Alle Menschen in unserer Stadt sollen sich wohl fühlen. Deshalb müssen wir uns alle gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus wehren“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei ihrer Begrüßung der rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Info-Tagung im Sitzungsaal des Stadtrates.

Aktualisiert am Donnerstag, 22. November 2012 09:03

Zugriffe: 2049

Weiterlesen...

„Die Wahrheit muss ans Licht“ - Veranstaltung in Bretzenheim

Am 18. November 2012 um 15 Uhr wird in Bretzenheim am Mahnmal „Feld des Jammers“ eine Veranstaltung gegen Rechtsextremismus stattfinden. Das „Bündnis gegen Rechtsextremismus im Landkreis Bad Kreuznach“ ruft unter der Überschrift Die Wahrheit muss ans Licht zu einer bewusst anders als in den Jahren zuvor gestalteten Veranstaltung auf. Statt Reden von lokaler und überregionaler Politprominenz wird es Beiträge von Fachleuten und Jugendlichen geben.

Aktualisiert am Freitag, 16. November 2012 16:01

Zugriffe: 1202

Weiterlesen: NPD Veranstaltung und Aufruf des Bündnis

Knichel nicht mehr Vorsitzender der NPD-Naheland

Der Vorsitzende des NPD Kreisverbandes Naheland, Herman Josef Knichel aus Wallhausen, ist von seinem Amt als Vorsitzender zurückgetreten. Wie die AZ Bad Kreuznach berichtet, hat Knichel der Zeitung dies mitgeteilt und als Grund angegeben, dass „sein privates Umfeld offenbar Probleme mit seiner Tätigkeit habe“. Außerdem würde der Kreisverband Naheland aufgelöst und anderen Kreisverbänden angegliedert werden, teilte Knichel mit. Dem widersprach allerdings die NPD.

Aktualisiert am Montag, 10. September 2012 12:52

Zugriffe: 1677

Weiterlesen...

Interkulturelle Wochen 2012

Interkulturelle Wochen 2012Schon das Motto ist eine klare Botschaft: „Herzlich Willkommen, wer immer du bist“, heißt es bei den 31. Interkulturellen Wochen vom 1. September bis 3. Oktober mit insgesamt 22 Veranstaltungen und „vielen Besonderheiten“, wie Bürgermeisterin Martina Hassel ankündigt.


Aktualisiert am Dienstag, 11. Dezember 2012 19:15

Zugriffe: 918

Weiterlesen: Eröffnungsfest und weitere Veranstaltungen

Beispielhafte Partizipation sucht weitere Unterstützung

Das „Hambo“ wird JugendzentrumDas „Hambo“ wird JugendzentrumIm Dezember vergangenen Jahres stellten wir den Verein Alternative Jugendkultur Bad Kreuznach e.V. und dessen Teilnahme an dem Bundesförderprogramm „Jugend belebt Leerstand“ vor. Mittlerweile sind die engangierten Jugendlichen ihrem Ziel ein selbstverwaltetes Jugendzentrum zu eröffnen näher gekommen. Der Verein konnte dank großer regionaler und überregionaler Unterstützung das Gebäude des ehemaligen „Hambo“ und „Remember Me“ in der Planiger Straße in Bad Kreuznach kaufen.

Aktualisiert am Dienstag, 30. April 2013 10:00

Zugriffe: 2485

Weiterlesen: Beispielhafte Partizipation sucht weitere Unterstützung

Neonazi-Parolen in Bad Münster am Stein-Ebernburg

An einem Pfeiler der Friedensbrücke in Bad Münster am Stein-Ebernburg wurden rechtsradikale Parolen und Symbole mit Bezug zum sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) gesprüht. Wie die Bad Kreuznacher Ausgabe der Rhein-Zeitung gestern berichtete, gab es bereits Mitte Juli Hinweise eines Bürgers an die Polizei. Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen aufgenommen und nimmt die Sache ernst, so die Aussage der Polizei gegenüber der Rhein-Zeitung.

Aktualisiert am Dienstag, 07. August 2012 23:27

Zugriffe: 2062

Weiterlesen...

Sitzblockade kann Naziaufmarsch in Rockenhausen nicht verhindern

Am vergangenen Samstag, dem 28. Juli marschierten etwa 30 Rechtsextreme durch Rockenhausen. Etwa 150 Menschen protestierten direkt dagegen und hielten mit einer Sitzblockade auf der Demonstrationsroute die Neonazis eine Stunde lang auf. Erst als die Polizei die friedliche Blockade mit teils massiver Gewaltanwendung räumte, konnten die Neonazis weiter marschieren.

Aktualisiert am Dienstag, 31. Juli 2012 12:17

Zugriffe: 1363

Weiterlesen: Sitzblockade kann Naziaufmarsch in Rockenhausen nicht verhindern

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)