Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Februar 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Terminübersicht

Interkulturelle Woche 2014 in Bad Kreuznach

Logo Interkulturelle Wochen 2014 Bad KreuznachDie Interkulturellen Wochen 2014 stehen dieses Jahr unter dem Motto „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“. Im September und Oktober organisieren über 40 Vereine, Verbände und Institutionen vielfältige Veranstaltungen in Bad Kreuznach und Umgebung.
Der Flyer mit allen Terminen steht nun zur Verfügung: pdfInterkulturelle Wochen Bad Kreuznach 2014

Angemessener Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

logo kreis kh Der Landkreis Bad Kreuznach und das Ausländerpfarramt an Nahe und Glan appelieren gemeinsamen an die Öffentlichkeit. Gesucht wird lebenswerter Wohnraum für Flüchtlinge. Angesicht des zu erwarteten weiteren Anstiegs der Zahl der Asylsuchenden die dem Landkreis Bad Kreuznach zugewiesen werden, steigt auch der Bedarf an geeigneten Unterbringungsmöglichkeiten. Daher werden Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, freistehenden Wohnraum in Bad Kreuznach oder näheren Umgebung zur Verfügung zu stellen.

Spendenübergabe der Stiftung Jugend der Sparkasse Rhein-Nahe

Logo der Sparkasse Rhein-Nahe„Vieles wäre in unserem Landkreis nicht möglich ohne die wohlwollende Unterstützung der Sparkasse.“ So lobte Landrat Franz-Josef Diel gleich zu Beginn der Veranstaltung im Sitzungssaal der Kreisverwaltung das Engagement der Sparkasse Rhein Nahe. Insgesamt 61 000 Euro konnten Peter Scholten, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, und sein Stellvertreter Andreas Peters für die Ausschüttung der Stiftung Jugend der Sparkasse Rhein-Nahe zur Verfügung stellen.
18 Vereine, Jugendverbände und sonstige Institutionen der Jugendarbeit im Geschäftsgebiet der Sparkassekonnten sich darüber freuen.

Respekt und Menschenwürde - Bildungsfahrt in die Eifel

Bidungsfahrt Vogelsang Im April ist die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach und das Netzwerk P4 mit einer Jugendgruppe in die Eifel zur ehemaligen Naziausbildungsstätte Vogelsang gefahren. Hier beschäftigten sich die Jugendlichen vor allen Dingen mit dem Thema: Wie ist unser heutiges Menschenbild und wie war es in der Zeit des dritten Reiches?

Überwältigende Unterstützung für AJK

logo ajk Knapp drei Wochen nach einem offenen Brief des Vereins Alternative Jugendkultur (AJK) mit der Bitte um Unterstützung, ist die erste Hürde geschafft: Das Spendenziel von 10 000 Euro konnte erreicht werden. Über die Online-Plattform betterplace.org wurden über 5000 Euro gespendet. Anfang der Woche kam die Zusage der Stadt Bad Kreuznach 5000 Euro aus der Hans und Harry Staab-Stiftung zur Verfügung zu stellen. Die nötigen Arbeiten zum Einhalten der neuen Brandschutzauflagen können nun beginnen.

Neue Umbauauflagen gefährden Kulturzentrum der AJK

logo ajkIn einem offenen Brief wendet sich der Verein Alternative JugendKultur e.V. an die Öffentlichkeit und bittet um Unterstützung. Hohe Kosten durch neue Auflagen gefährden den Erhalt der Konzession zum Getränkeverkauf, durch den der langfristige Unterhalt des Kulturzentrums Planigerstraße gesichert werden sollte. Die finanziellen Mittel des Vereins sind nach der langen Umbauphase erschöpft. Deshalb bittet der Verein dringend um finanzielle Unterstützung, etwa 10 000 € sind kurzfristig nötig.
Spenden sind auch über die Crowdfunding-Plattform betterplace.org möglich.

Stadtteilbüro im Pariser Viertel eröffnet

logo khWer dieser Tage am Haus Planiger Straße 17 vorbeiläuft bemerkt dort neuerdings ein reges Treiben. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei wurden renoviert und statt Brötchen werden hier nun Ideen für den Stadtteil gebacken. Das Stadtteilbüro der „Sozialen Stadt“ im Pariser Viertel wurden Ende Februar von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit einem bunten Programm eröffnet.

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

2014-01-28 gedenken Anlässlich des nationalen Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar lud die Stadt Bad Kreuznach zur Gedenkfeier am Mahnmal in der Kirschsteinanlage ein. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und versammelten sich zu einer würdigen Feierstunde.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)