Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Mai 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Brennpunkt Naher Osten - Vortrag und Diskussion

logo kirchenkreis nahe glan„Brennpunkt Naher Osten“ – unter diesen Titel referiert Dr. Jörn Thielmann vom Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa am Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6, in Bad Kreuznach über die Auswirkungen des Syrienkonflikts auf die Länder der Region und auf Europa.

„Was können wir tun, um die Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten in den Ländern der EU zu verbessern? – Diese Frage beschäftigt uns besonders“, erklärt Siegfried Pick, Pfarrer für Ausländerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis An Nahe und Glan. Pick lädt im Namen des Projekts Asyl und der Evangelischen Erwachsenenbildung zur Diskussion über dieses Thema ein. Durch die Flüchtlingskatastrophe auf der Insel Lampedusa ist es in seinen Augen  von brennender Aktualität.

Der Islamwissenschaftler Jörn Thielmann analysiert die aktuelle Lage in der Konfliktregion und stellt mögliche Szenarien für die weitere Entwicklung dar. Der Bürgerkrieg in Syrien hat nicht nur das Land ins Chaos gestürzt, sondern auch mehr als zwei Millionen Menschen zur Flucht in die Nachbarländer gezwungen. Inzwischen greifen die Auseinandersetzungen auch auf das Nachbarland Libanon über. Die Türkei, Jordanien und der Norden des Irak sind durch die Aufnahme von Flüchtlingen und als Rückzugsgebiet syrischer Milizen in den Konflikt einbezogen.

Weitere Informationen unter auslaenderpfarramt.de

Text: Marion Unger, Evangelischer Kirchenkreis An Nahe und Glan

 

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“