Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Mai 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Theater gibt Einblick in syrische Gefängnisse

logo kirchenkreis nahe glanEine besondere Theatergruppe ist am Mittwoch, 8. Mai um 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zu Gast: Sieben Männer aus dem Libanon bringen die Realität in syrischen Gefängnissen auf die Bühne. Die Männer waren bis zu ihrer Entlassung im Jahr 2001 jahrelang politische Häftlinge in Syrien. Misshandlung, Folter und Schikanen waren und sind dort an der Tagesordnung.
Das Stück "Der deutsche Stuhl" ist ihr Versuch, diese traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten.

Plakat zum Theaterstück „Der Deutsche Stuhl“  Plakat zum Theaterstück
  „Der Deutsche Stuhl“
Entstanden ist das Theater aus einem Workshop in Beirut im Januar dieses Jahres, den die Therapeutin und Pfarrerin Friederike Weltzien geleitet hatte. Weltzien, die langjährig Pfarrerin der Deutschsprachigen Gemeinde im Libanon war, begleitet die Gruppe, die Anfang Mai auf dem Kirchentag in Hamburg, in Berlin, Stuttgart und Bad Kreuznach zu Gast ist. Mit ihrem Stück wollen sie ihre Geschichte erzählen und zugleich auch auf das Schicksal einer großen Zahl von politischen Gefangenen in Syrien aufmerksam machen. Das Stück wird in arabischer Sprache gespielt, die deutsche Übersetzung wird auf einer Leinwand eingeblendet.

Im Anschluss an die Performance ist eine Diskussion mit den Akteuren und den Leitern des Projektes geplant. Veranstalter ist das Projekt Asyl in Rheinland-Pfalz des Ausländerpfarramts. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Qualifizierung von Trauma-Pädagogen im Libanon wird gebeten

Text und Foto: Pfarramt für Ausländerarbeit im Kirchenkreis An Nahe und Glan

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“