Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< September 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Infoveranstaltung: „Fake Facts vs. True Facts“ mit Katharina Nocun

20210602 truefacts

Die Veranstaltung mit der Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun findet am Dienstag, den 6. Juli 2021, von 18-20 Uhr bei Zoom statt. Formlose Anmeldung bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Warum glauben so viele Menschen an Verschwörungsmythen? Welche Faktoren spielen dabei auf psychologischer Ebene eine Rolle? Und wie diskutieren wir mit Menschen, die glauben, eine verborgene «Wahrheit» entdeckt zu haben?

Katharina Nocun ist gemeinsam mit der Sozialpsychologin Pia Lamberty genau diesen Fragen auf den Grund gegangen. In ihren Büchern «Fake Facts» und «True Facts» beleuchten sie das verschwörungsideologische Milieu – von Rechtsextremismus bis hin zur Esoterik.

Weitere Infos über und von Katharina Nocun auf ihrem Blog: kattascha.de

Auf Twitter ist sie als @kattascha sehr aktiv und auf Instagram ebenfalls.

Und sie finden dabei Antworten auf die Frage, warum Verschwörungsnarrative gerade in Zeiten der gegenwärtigen Krise derart anziehend auf Menschen wirken und welche Handlungsoptionen und Gegenstrategien es gibt.

Katharina Nocun wird zunächst einen Input zum Thema geben. Anschließend gibt es Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Die Veranstaltung wird moderiert von Tillmann Schröder (M.A. Governance and Public Policy, u.a. Mitarbeiter der Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz).

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Workshop wird veranstaltet von der Stadtjugendförderung „Die Mühle“, „Wir - Flüchtlinge aktiver Bad Kreuznach“ (Pfarramt für Ausländerarbeit) und der Alternativen JugendKultur e.V. (AJK) Bad Kreuznach.

Diese Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! und vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Wir danken der Stadt Bad Kreuznach, dem Landkreis Bad Kreuznach und dem Bündnis Kreuznach für Vielfalt für die Unterstützung.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zukunft retten“ statt.
Wir freuen uns auf eine lehrreiche und spannende Veranstaltung mit Euch!

20210602 truefacts web

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

„Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.“

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“