Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Kreuznach für Vielfalt

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Juni 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Broschüre „Ziviler Ungehorsam“

logo verdi jugendEine Broschüre mit Hintergrundinformationen zu zivilem Ungehorsam hat die ver.di Jugend in der Reihe »Blickpunkt« herausgegeben. Darin werden neben den geschichtlichen Aspekten auch rechtliche und politische Grundlagen zivilem Ungehorsams beschrieben.

Apabiz startet NSU-Watchblog

logo apabizEinen Weblog zu Rechtsterrorismus und dem "Nationalsozialistischen Untergrund" gestartet hat das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. (apabiz). Ziel sei es, die unabhängige Aufklärung zum NSU voranzutreiben.

Hervorragend chronologisch und räumlich dargestellt werden bisher bekanntgewordene Aktivitäten des NSU und Ermittlungsergebnisse auf einer Zeitleiste.

Broschüre und Diskussionsveranstaltung „Naturschutz gegen Rechtsextremismus“

Logo des Innenministerium RLPMit den Aussagen von rechtsextremen Organisationen zu Natur- und Umweltschutzfragen beschäftigt sich die Broschüre „Naturschutz gegen Rechtsextremismus", herausgegeben von der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz.

Rechtsextremistische Straftaten in Rheinland-Pfalz

logo isimAuf eine kleine Anfrage der Grünen im Landtag gab das Innenministerium vorläufige Zahlen zu rechtsextremistischen Straftaten in Rheinland-Pfalz bekannt. Im Zeitraum von Januar bis November 2011 gab es in Rheinland-Pfalz nach Auskunft des Innenministeriums insgesamt 575 Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund. Etwas weniger Straftaten, aber deutlich mehr Gewaltdelikte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Für Soziale Netzwerke ohne Nazis

logo no-nazi.netEin neues Online-Projekt der Amadeu-Antonio-Stiftung ist gestartet. „No-nazi.net – Für Soziale Netzwerke ohne Nazis“ heißt es und richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren die in sozialen Netzwerken aktiv sind.

Argumentationsweisen des Rechtspopulismus

logo spi „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…! Zur Auseinandersetzung mit rechtspopulistischen Argumentationsweisen“ lautet der Titel des Buches das die Stiftung Sozialpädagogisches Institut in Berlin herausgegeben hat. Dies ist auch als PDF erhältlich.

 

Weitere Fördermöglichkeiten

Wird demnächst aktualisiert. :)

Broschüre „Gemeinsam stark gegen Rechtsextremismus“

logo isimDas rheinland-pfälzische Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur hat die überarbeitete Broschüre „Gemeinsam stark gegen Rechtsextremismus" veröffentlicht. Die Broschüre informiert über die Ideologie und aktuelle Erscheinungsformen, Strategien und Vorgehensweisen der Rechtsextremisten. Enthalten sind auch Tipps und Hinweise auf Ansprechpartner gegen Rechtsextremismus.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

„Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.“

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“