Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Mai 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Jugend im Dialog: Christian Ernst Weißgerber

logo kreuznach fuer vielfalt kleinDas Jugendforum lädt ein: Am Samstag, den 28. April 2018 referiert Christian Ernst Weißgerber, ausgebildeter Kulturwissenschaftler, Philosoph, und Aussteiger aus der Neonazi-Szene, über rechte Organisationen, Radikalisierung sowie seine Zeit und den Ausstieg aus der Szene. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Kulturzentrum in der Planiger Straße 29. Der Eintritt ist frei.

Nächstes Repair Café – Bad Kreuznach Mitte am 13. April

logo repair cafeDein Radio ist kaputt, dein Akkordeon pfeift auf dem letzten Loch, deine Jacke geht nicht mehr zu? Bring alles mit zum nächsten Repair Café am Freitag, 13. April, ab 18 Uhr im Kulturzentrum Planiger Straße 29.

Immer am zweiten Freitag im Monat stehen zwischen 18 und 21 Uhr im Kulturzentrum verschiedene sachkundige Tüftlerinnen und Tüftler zur Verfügung: Elektriker, Mechaniker, Schreiner und viele mehr helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen, um liebgewonnen Geräten wieder Leben einzuhauchen und der Wegwerfkultur entgegen zu wirken.

Brennpunkt Naher Osten Israel und Palästina

logo kirchenkreis nahe glanDas Ausländerpfarramt und das Netzwerk am Turm laden ein zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Brennpunkt Naher Osten Israel und Palästina: Zwei Staaten – ein Staat?“. Am 27. März 2018 um 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wird Andreas Zumach, freier Journalist und Experte für Internationale Konflikte, als Referent zu Gast sein.

Theaterstück: „Mein Nachbar, der Flüchtling“

logo kreuznach fuer vielfalt kleinAm 16. März 2018 um 19 Uhr gastiert im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus das Theater am Ehrenbreitstein mit dem Stück „Mein Nachbar, der Flüchtling“ im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“ in Bad Kreuznach. Eine Geschichte über Vorurteile und Vorverurteilung, Fremdenhass und Neubeginn.

„Der Großraum der neuen Rechten: Rechtsbündnisse und Wertekanon im aktuellen Diskurs“

logo ekhnMit der neuen Rechten und ihrer Positionierung zu Geschlechterpolitik, Sexualität und Feminismus setzt sich eine Veranstaltung am Freitag, den 2. März 2018 von 14 – 19 Uhr in Mainz, Johannes-Gutenberg-Universität auseinander. Veranstaltet von der Erwachsenenbildung und Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN, wird unter anderem Andreas Kemper als Referent zu Gast sein. 

„Der Schwur von Buchenwald – verfassungsfeindlich?“

logo-vvnDie Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Kreis Bad Kreuznach (VVN-BdA) lädt zu eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am Freitag, den 26. Januar 2018 ab 18:30 Uhr, im Wassersümpfchen 23 in Bad Kreuznach.
„Der Schwur von Buchenwald –  verfassungsfeindlich?“ lautet die Überschrift des Abends. Dazu wird zunächst Reiner Schalk aus Worms, Mitglied des Landesausschusses RLP, einen einleitenden Vortrag halten wird. Anschließend wird es eine Diskussion geben.

Gedenkfeier am Mahnmal in der Kirschsteinanlage

logo khDie Gedenkstätte des Konzentrationslagers Auschwitz besuchten Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Geschichte und Sozialkunde (MSS 12) des Gymnasiums Am Römerkastell im vergangenen Sommer. Über ihre Eindrücke werden drei von Ihnen, Annika Markus, Paul Schmid und Nikolaus Ilin, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Eva Wolff beim Gedenken der Opfer des Holocausts berichten.

Dokumentarfilm: „Als Paul über das Meer kam“

logo kreuznach fuer vielfalt kleinDer Filmemacher Jakob Preuss wird am Sonntag, den 4. Februar 2018 im Cineplex Bad Kreuznach zu Gast sein. Gezeigt wird sein Film „Als Paul über das Meer kam“. Dazu wird Preuss eine Einführung geben und bei der anschließenden Diskussion für Fragen zur Verfügung stehen. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt beträgt 6 €.
Veranstaltet wird der Kinoabend von amnesty international Bad Kreuznach, dem Pfarramt für Ausländerarbeit und dem Netzwerk am Turm e.V..

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“