Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< September 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 123456
78910111213
14151617181920
21222324
29    

Terminübersicht

Fahrrad ist Freiheit - Fahrrad fahren lernen für Frauen und Mädchen

logo kreuznach fuer vielfalt kleinIn manchen Ländern ist es, anders als in Deutschland, unüblich, dass Frauen und Mädchen Fahrrad fahren können und/oder dürfen. Doch gerade das Fahrrad bedeutet ein großes Stück kostengünstige Mobilität und Unabhängigkeit.
Um Frauen und Mädchen aus verschiedenen Ländern ihrem Traum von mehr Selbstständigkeit ein wenig näher zu bringen, bieten die Stadtjugendförderung Bad Kreuznach und das Projekt „Flüchtlinge aktiver in der Region Bad Kreuznach" des Ausländerpfarramts einen Fahrradkurs für Frauen und Mädchen an.

In der Woche vom 5. bis zum 9. August 2019 können sie täglich von 10 – 15 Uhr auf dem Schulhof der Schule am Ellerbach Radfahren lernen, Techniken üben und sich mit den Verkehrsregeln vertraut machen.

Ausstellung: Anne Franks Lebensgeschichte

20190703 anne frank01Foto: Anne Frank HausWanderausstellung und Peer Guide Ausbildung vom 18.Oktober bis 15. November 2019 im Haus der Begegnung in Meisenheim

»›Lasst mich ich selbst sein‹ Anne Franks Lebensgeschichte« ist eine Wanderausstellung des Anne Frank Zentrums und des Anne Frank Hauses in Amsterdam. Sie zeigt in acht Kapiteln die Lebensgeschichte von Anne Frank und gibt Einblicke in die Zeit, in der sie gelebt hat. Die Ausstellung thematisiert darüber hinaus aktuelle Fragen von Identität, Zugehörigkeit und unterschiedliche Formen von Diskriminierung.

Vielfalt aufzeigen, Kontakte knüpfen, Neues entdecken: Das Pariser Viertel feiert am 22. Juni

logo khMenschen aus der ganzen Welt leben im Pariser Viertel und engagieren sich für eine gute Nachbarschaft und ein friedliches Zusammenleben. Das alljährliche Stadtteilfest bietet die beste Gelegenheit, um diese Vielfalt aufzuzeigen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Am Samstag, 22. Juni, zwischen 13 und 18 Uhr, präsentieren sich im Viertel wieder zahlreiche Vereine, Institutionen und engagierte Anwohner mit Infoständen, Essen aus aller Welt, Spielen für Groß und Klein und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm.

Wahlen der Beiräte für Migration und Integration

logo kreis khAm 27. Oktober 2019 finden Wahlen zu den Beiräten für Migration und Integration in der Stadt Bad Kreuznach und im Landkreis statt. Wahlberechtigt sind Personen mit ausländischem Pass, Staatenlose, Eingebürgerte und Deutsche mit Migrationshintergrund.

Eine Informationsveranstaltung zur Wahl findet statt am Montag, den 17. Juni 2019, 18 Uhr im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Bad Kreuznach. Mit dabei sind Miguel Vicente, Landesbeauftragter für Migration und Integration und Florian Elz, Referent der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration (AGARP).
Weitere Informationen zu den Beiräten im Landkreis Bad Kreuznach und in der Stadt Bad Kreuznach.

Esther Bejarano zu Gast in Bingen

logo bdpDer Bund Deutscher Pfadfinder*innen Rheinland-Pfalz und Binger Bühne e.V. laden ein zu einem besonderen Abend: Gemeinsam mit der Microphone Mafia steht Esther Bejarano am Dienstag, den 4. Juni 2019 in Bingen auf der Binger Bühne (Martinstraße 3). Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn des Konzertes mit Lesung ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Die mittlerweile 94jährige Bejarano ist Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz. Wer sie schon einmal live erleben durfte (in unserer Region zum Beispiel 2012 in Bad Kreuznach und 2018 in Meisenheim) weiß, dass dies ein ganz besonderer Abend werden wird. 

Kreativer Begegnungsabend nur für Mädchen und Frauen

logo muehleAm Freitag, 24. Mai 2019 wird die Mühle in Bad Kreuznach zu einem ganz besonderen Ort. Zwischen 17 und 19 Uhr steht der Veranstaltungsraum im 3. Stock nur Mädchen und jungen Frauen zur Verfügung, gerne auch mit weiterer weiblicher Begleitung.

Unter dem Motto „Unser Tag der Möglichkeiten“ wollen sich Teilnehmerinnen aus unterschiedlichsten Herkunftsländern begegnen, kennenlernen, reden, gemeinsam essen, kreativ sein und Spaß haben. Eingeladen sind alle junge Frauen und Mädchen ab 11 Jahren

Infoveranstaltung: m*power - Mobile Beratungsstelle

logo kreuznach fuer vielfalt kleinMit einer Infoveranstaltung am Dienstag, den 14. Mai 2019 von 17 – 20 Uhr im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“ stellt Referentin Franca Rösch m*power vor. m*power ist die mobile Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und besonders auch an selbst von Rassimus betroffene Menschen.

1. Straßenaktion: „Love Speech statt Hate Speech“

logo kreuznach fuer vielfalt kleinAm Internationalen Tag gegen Rassismus am Donnerstag, den 21. März 2019, findet von 12–15 Uhr eine bunte und fröhliche Straßenaktion in der Bad Kreuznacher Fußgänger*innenzone statt. An der Ecke „Douglas“ (Mannheimer Straße/Römerstraße) ist das Thema der Straßenaktion „Love Speech statt Hate Speech“.

Wenn Menschen abgewertet, angegriffen oder wenn gegen sie zu Hass oder Gewalt aufgerufen wird, spricht man von Hate Speech (auf Deutsch Hassrede). Hate Speech, das sind oft rassistische, antisemitische und sexistische Kommentare, die auf bestimmte Menschen und Gruppen zielen.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“