Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< April 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Gedenken an den 27. Januar 1945

logo khAm 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz. Im Jahr 1996 erklärte der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar zum nationalen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.
Am Montag, 27. Januar, 16.30 Uhr, lädt die Stadt Bad Kreuznach zur Gedenkfeier am Mahnmal in der Kirschsteinanlage.

Programmheft zum Gedenktag am 27. Januar 2014

logo landtag rlpRund um den internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar finden zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen und Vorträge statt. Der Landtag Rheinland-Pfalz hat dazu ein auch in diesem Jahr ein Programmheft herausgegeben.
Bei der zentralen Gedenkfeier des Landes am 27. Januar 2014 im Plenarsall des Landtages wird Heinz Hesdörffer als Zeitzeuge von seinen Erlebnissen berichten.

Friedenswoche 2013: „Afghanische Nacht“

friedenswoche2013Ein besonderes Filmereignis erwartet die Gäste der „Afghanischen Nacht“ im Rahmen der Friedenswochen 2013 in Bad Kreuznach am Samstag, 9. November, ab 18 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Der Filmemacher Barmak Akram präsentiert seinen jüngsten Film „Wajma“, der für den Oscar in der Kathegorie „ausländischer Film“ nominiert ist.

Gedenken an die Geschehnisse der Reichspogromnacht

logo khDas Kulturdezernat der Stadt Bad Kreuznach lädt ein zum Gedenken an die Geschehnisse der Reichspogromnacht: Sonntag, den 10. November 2013, Beginn um 14.30 Uhr mit einem Gebet am Gedenkstein, Kurhausstraße 7-9.

Nach einem Gang der Stille über die alte Nahebrücke sprechen gegen 15 Uhr an der Mahntafel Ecke Fährgasse/MühlenstraßeKulturdezernentin Andrea Manz und der Vorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde, Valeryan Ryvlin.

Brennpunkt Naher Osten - Vortrag und Diskussion

logo kirchenkreis nahe glan„Brennpunkt Naher Osten“ – unter diesen Titel referiert Dr. Jörn Thielmann vom Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa am Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6, in Bad Kreuznach über die Auswirkungen des Syrienkonflikts auf die Länder der Region und auf Europa.

Ausstellung „Tatort Rheinland-Pfalz“

logo muehleDer DGB Bad Kreuznach und das Netzwerk am Turm e.V. haben in Kooperation mit der Stadtjugendförderung Bad Kreuznach die Ausstellung „Tatort Rheinland-Pfalz“ nach Bad Kreuznach geholt. Sie wird vom 22. bis 31. Oktober 2013 im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“ zu sehen sein.

Die Ausstellung bietet eine gute Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit den Erscheinungsformen „moderner“ Neonazis. Sie zeigt auf, dass Rechtsradikalismus kein gesellschaftliches Randgruppenproblem ist.

Fachtag: Migranten in Stadt und Landkreis Bad Kreuznach

Foto aus Flyer zum FachtagFoto aus Flyer zum Fachtag„Migranten in Stadt und Landkreis Bad Kreuznach - Ihr Weg, Ihre Ziele, Ihre Kompetenzen“ lautet der Titel eines Fachtages der am 4. September 2013 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus stattfinden wird. Neben zwei Vorträgen zum Thema Migration steht auch eine Podiumsdiskussion mit den Bundestagsdirektkandidaten des Wahlkreises auf dem Programm.
Weitere Informationen in der pdfEinladung zum Fachtag.

Interkulturelle Wochen 2013 in und um Bad Kreuznach

2012-08-28 interkulturelle wochenAuch dieses Jahr finden im Rahmen der Interkulturellen Wochen vom 4. September bis 4. Oktober 2013 in Bad Kreuznach und Umgebung zahlreiche Veranstaltung statt. Unter dem Motto „Wer offen ist, kann mehr erleben“ organisieren 38 verschiedene Vereine, Verbände und Institutionen gemeinsam als AG Interkulturelle Woche über 30 Veranstaltungen. Deren Mischung könnte kaum vielfältiger sein: Kunst, Kultur, Konzerte, Feste, Sporttuniere, Fachtag, Gottesdienste und mehr.

pdfZum Flyer mit allen Terminen

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“