Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Januar 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Online-Seminar zum Umgang mit Verschwörungsmythen

logo wir fluechtlinge aktiverZu einem Online-Seminar zum Umgang mit Verschwörungsmythen rund um Corona lädt das Projekt „Wir – Flüchtlinge aktiver Bad Kreuznach“ des Pfarramts für Ausländerarbeit Bad Kreuznach ein.

Das Online-Seminar findet am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 von 17-19 Uhr via Zoom als Videokonferenz statt. Eine Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.

In unsicheren Pandemie-Zeiten, wie wir sie im Moment erleben, bieten Verschwörungsmythen scheinbare Erklärungen und emotionalen Halt. Besonders im Internet kursiert dieser Verschwörungsglaube. Viele von uns sind im beruflichen und/oder privaten Umfeld gefordert, einen angemessen Umgang mit der Verbreitung von „Verschwörungstheorien“ zu finden. Dazu bietet dieses Online-Seminar eine Plattform, sich über Funktions- und Argumentationsweisen von Verschwörungsmythen zu informieren und über Handlungsoptionen auszutauschen.

Zu Beginn wird es einen kurzen Input zu den Kennzeichen und Hintergründen von Verschwörungsmythen geben.
In Kleingruppen dekonstruieren die Teilnehmenden dann Verschwörungsmythen.
Ferner werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und Raum für offene Fragen angeboten.

Die Referent*innen Thure Alting und Paola Widmaier sind von „Spiegelbild – Politische Bildung aus Wiesbaden“.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

 

 

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“