Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< September 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 123456
78910111213
14151617181920
212223242526
29    

Terminübersicht

Der Libanon – ein Land am Abgrund

logo kirchenkreis nahe glanIm Rahmen der Interkulturellen Wochen 2020 veranstaltet das Pfarramt für Ausländerarbeit am Mittwoch, den 16. September zwei Veranstaltungen in zeitlicher und inhaltlicher Nähe:
Um 19 Uhr ein Friedensgebet in der Pauluskirche, um 20 Uhr ein Vortrag gleich nebenan im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zum Thema Libanon mit dem Referenten Clemens Ronnefeldt vom Internationalen Versöhnungsbund.

Schlimmer scheint es nicht mehr kommen zu können für den Libanon: Das Land ist wirtschaftlich am Ende, nachdem die Eliten die Banken systematisch geplündert und das Geld in die privaten Taschen umgeleitet haben. Seit Oktober 2019 hat die Zivilgesellschaft demonstriert: So geht es nicht weiter! Die Menschen forderten den Rücktritt der Regierung und einen Neuanfang für das Land.

Dann kam Corona mit einem lock-down im ganzen Land. Und am 4. August kommt es zur verheerenden Explosion von 2750 Tonnen Ammoniumnitrat im Hafen von Beirut, die grosse Teile der Stadt zerstört hat. Auch dafür ist die Regierung verantwortlich, denn wahrscheinlich wollte irgendwer noch ein Geschäft machen mit dem hochexplosiven Material, das im Hafen seit 2014 eingelagert war.

Was sind die Perspektiven für das Land in der Krise? Welche Akteure haben das Potential, den Libanon aus dem Chaos zu retten?

Clemens Ronnefeldt war im Oktober 2019 mit einer Gruppe des Ausländerpfarramts unterwegs im Libanon. Er nimmt uns mit in ein Land, das trotz aller Krisen auch eine vielfältige und aktive Zivilgesellschaft hat: Organisationen helfen den über 1 Million syrischen Flüchtlingen, kämpfen für die Rechte von Frauen, arbeiten für den Frieden und für die Verständigung der unterschiedlichen Religionsgemeinschaften.Es werden diese Projekte vorgestellt. Das Netzwerk am Turm e.V. sammelt für das Haus des Friedens im Libanon zudem Spenden für die Opfer der Explosion in Beirut.

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2020

Veranstalter: Ausländerpfarramt und Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

Text: Siggi Pick, auslanderpfarramt.de

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“