Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Terminkalender

<< August 2019>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Terminübersicht

Esther Bejarano zu Gast in Bingen

logo bdpDer Bund Deutscher Pfadfinder*innen Rheinland-Pfalz und Binger Bühne e.V. laden ein zu einem besonderen Abend: Gemeinsam mit der Microphone Mafia steht Esther Bejarano am Dienstag, den 4. Juni 2019 in Bingen auf der Binger Bühne (Martinstraße 3). Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn des Konzertes mit Lesung ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Die mittlerweile 94jährige Bejarano ist Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz. Wer sie schon einmal live erleben durfte (in unserer Region zum Beispiel 2012 in Bad Kreuznach und 2018 in Meisenheim) weiß, dass dies ein ganz besonderer Abend werden wird. 

Aus der Einladung:

BEJARANO & MICROPHONE MAFIA - La vita continua
Orient trifft Okzident, die Jüdin den Moslem, die Atheistin den Christen, Süd trifft Nord, alt trifft jung, Frau trifft Mann, Tradition trifft Moderne, Folklore trifft Rap, die Familie Bejarano trifft Microphone Mafia.

Esther Bejarano ging durch die Hölle von Auschwitz und Ravensbrück. Ihr Programm zusammen mit ihrem Sohn  Joram gestaltet sie mit Liedern und Texten  in jiddischer Sprache, die in den Ghettos und KZs entstanden sind.

Kutlu Yurtseven von Microphone Mafia ist ein typischer „Jugendlicher mit Migrationshintergrund“, aufgewachsen im Kölner Arbeiterviertel. Ihre Erfahrungen verarbeitet die Band in ihren Musikstücken.Diese unterschiedlichen Erfahrungen aus der Vergangenheit brachten die Bejaranos und  Microphone Mafia in der Gegenwart zusammen, um sie mit anderen zu teilen, aus ihnen zu lernen und gemeinsam für eine bessere Zukunft einzutreten.

„Bei dem Projekt prallen Welten aufeinander. Und dieser Aufprall soll die Menschen wachrütteln“ kommentiert Kutlu Yurtseven das Projekt. Dieser musikalische Urknall ist ein ungewöhnliches künstlerisches Projekt, in dem musikalische Widersprüche harmonisch in Einklang gebracht werden. Die Musik ist eine gewagte Synthese aus Tradition und Moderne, in der sich in den Texten die Erfahrungen aus der Vergangenheit und der Gegenwart widerspiegeln. Auch wenn manche Stücke betroffen machen, so strahlen die meisten Optimismus aus, sind so vielschichtig wie das Leben selbst und trotz aller Höhen und Tiefen ein uneingeschränktes „Ja!“ zum Leben.

 

20190531 bejarano bingen

 

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)