Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Mai 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Terminübersicht

Themenabend: Flüchtlingsfrauen im Libanon

logo kirchenkreis nahe glanDas Pfarramt für Ausländerarbeit veranstaltet zum Internationalen Frauentag am 08. März 2017, um 19 Uhr im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“ einen Abend zum Thema Flüchtlingsfrauen im Libanon. Über die Situation von Frauen im Libanon werden Pfarrerin Friederike Weltzien aus Stuttgart und Latife Abdulaziz vom Haus des Friedens im Libanon berichten. Das Haus des Friedens im Wardaniyeh im Libanon bietet seit vielen Jahren Hilfen für traumatisierte Frauen, die in den Flüchtlingslagern der Palästinenser leben.

Dort sind in den letzten Jahren auch viele Familien aus Syrien untergekommen. Friederike Weltzien und Latife Abdulaziz arbeiten mit Sozialarbeiterinnen und bilden sie in Traumapädagogik aus.Die Frauen lernen, mit ihren persönlichen Traumata zu leben und auch andere Frauen und deren Familien in ihrer schwierigen Lage zu begleiten.

Friederike Weltzien und Latife Abdulaziz nehmen uns mit in den Libanon, berichten von der Situation von Frauen auf der Flucht und von den Angeboten zur Hilfe und laden uns ein zu elementaren Übungen der Tanztheraphie.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)