Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugendplanspiel Antisemitismus

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Februar 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Terminübersicht

Gedenkveranstaltungen und Proteste gegen „Die Rechte“

nonazisFür kommenden Samstag, den 27. Januar 2018 kündigten extreme Rechte gleich drei Kundgebungen in Rheinhessen an: In Wörrstadt, Saulheim und Wöllstein möchte der Landesverband von „Die Rechte“ und die Kameradschaft Zweibrücken Kundgebungen abhalten. Ausgerechnet am bundesweitem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus wollen Neonazis ihre rassistische und menschenverachtende Hetze verbreiten.
Da dies nicht unwidersprochen bleiben darf, gibt es an allen drei Orten Gedenkveranstaltungen die dem Gedenktag würdig sind:

Der Verein Rheinhessen gegen Rechts ruft zur Teilnahme an folgenden Gedenkveranstaltungen an die Opfer des Nationalsozialismus auf:

  • 14:30 Uhr in Wörrstadt, Pariser Strasse, zwischen den beiden Kirchen
  • 16:15 Uhr in Saulheim, Rathaus, Auf dem Römer
  • 17:30 Uhr in Wöllstein, Verbandsgemeindeverwaltung, Bahnhofstrasse

Die Linksjugend 'solid Alzey hat Kundgebungen in unmittelbarer Nähe zu den Neonazis angemeldet und ruft dazu auf, „ein klares Zeichen gegen rechte Hetze, Rassismus und Nationalismus zu setzen“.

  • 15:00 Uhr Wörrstadt, Neuröhrenplatz
  • 16:30 Uhr Saulheim, Germaniadenkmal
  • 17:30 Uhr Wöllstein, Enrst-Ludwig-Straße

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)