Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Aktuelles Projekt:

Jugendplanspiel Islamismus und Islamfeindlichkeit


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Terminkalender

<< November 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Terminübersicht

Fachtag zum Islam: „mehr verstehen“

logo kreuznach fuer vielfalt klein„mehr verstehen" - Muslimische Identität als Chance und Dschihadismus als Herausforderung für Jugendarbeit und Schule lautet die Überschrift des Fachtags am 12. Oktober 2015. Von 9:30 - 16:30 Uhr finden im Jugend- und Kooperationszentrum "Die Mühle" in Bad Kreuznach Vorträge, Workshops und Diskussionen dazu statt. Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich.

Der Islam und Muslime gehören schon lange zu unserer Gesellschaft. Trotzdem gibt es immer wieder Fragen und Unsicherheiten. Die Fachtagung „mehr verstehen“ soll dazu beitragen, aktuelle Entwicklungen und Bewegungen im Islam besser nachvollziehen zu können. Haben wir das nötige Wissen, sehen wir muslimische Identitäten als Chance und Bereicherung.

Besonders PädagogInnen, Eltern, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen sind gefordert, radikale und gefährliche Tendenzen im Islam zu erkennen und diesen entgegen zu wirken. Haben wir das notwendige Verständnis, erkennen wir vielleicht die Gefahr, die von dem Dschihadismus ausgeht.
Dieser Fachtag soll helfen, muslimische Identitäten als Chance und Dschihadismus als Herausforderung für Jugendarbeit und Schule anzusehen und „mehr zu verstehen".

Programm

09:30 Uhr Ankommen und Stehkaffee
10:00 Uhr Begrüßung – Eine Einführung in den Tag
10:15 Uhr Dr. Jörn Thielmann, Islamwissenschaftler, Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE), Islam und die Gefährdung von Jugendlichen durch den Dschihadismus
11:15 Uhr Pause
11:30 Uhr Plenum: Möglichkeit zur Diskussion und Klärung von Fragen
12:00 Uhr Mittagessen mit Austausch
13:00 Uhr Workshops (Teilnahme an je einem Workshop zur Vertiefung des Themas möglich)

  • Dr. Jörn Thielmann: „Faszination“ Islamischer Staat
  • Dr. Tarek Badawia, Vertretung der Professur für Islamische Religionslehre, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Abgrenzung zwischen Islam/ Islamisierung zu islamistischem Terror
  • Violence Prevention Network e.V.: Wie junge Menschen zum Neo-Salafismus finden
  • Cihan Sen, Vorsitzender der türkisch-islamischen DITIB Gemeinde Bad Kreuznach: Muslimische Identität – Jugendliche und junge Erwachsene in Bad Kreuznach
  • Utamara e. V., Frauenbegegnungsstätte Kasbach-Ohlenberg: Vorstellung des Modellprojektes „Frauen stärken Demokratie – gegen Islamismus!“

14:30 Uhr Pause
14:45 Uhr Zusammentragen der Informationen, Fragen und Anregungen aus den Workshops mithilfe der Fishbowl-Methode
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Teilnahmegebühr

10,- € Erwachsene/ 6,-€ SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende. Der Teilnahmebeitrag ist bei Veranstaltungsbeginn zu entrichten.
Darin sind das Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Zielgruppe

Hauptberufliche und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit und in der Schule, MultiplikatorInnen in der Arbeit mit Geflüchteten, Angestellte auf Ämtern.

Ausschluss

VertreterInnen rechtsextremer Organisationen und Menschen, die rechtsextremistische Positionen verbreiten oder dem Thema nicht mit der nötigen Offenheit begegnen, sind nicht zu der Veranstaltung zugelassen. Die VeranstalterInnen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Veranstaltungsort

Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“
Mühlenstraße 23
55543 Bad Kreuznach
www.die-muehle.net

Eine Veranstaltung vom
Ausländerpfarramt Bad Kreuznach
und der Stadtjugendförderung Bad Kreuznach
in Kooperation mit dem Kreisjugendring Bad Kreuznach e.V.
und der Schulpsychologischen Beratung des Pädagogischen Landesinstituts

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)