Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Terminkalender

<< September 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
29

Terminübersicht

Für Soziale Netzwerke ohne Nazis

logo no-nazi.netEin neues Online-Projekt der Amadeu-Antonio-Stiftung ist gestartet. „No-nazi.net – Für Soziale Netzwerke ohne Nazis“ heißt es und richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren die in sozialen Netzwerken aktiv sind.

No-nazi.net bietet Informationen zum Thema Rechtsextremismus und möchte gemeinsam mit Jugendlichen Ideen sammeln, Gegenstrategien entwickeln wie diese selbst aktiv werden können gegen die Verbreitung rassistischer Inhalte über soziale Netzwerke.

Dazu gibt es als Anlaufstelle neben dem Projekt-Blog und einem Twitter-Account in verschiedenen sozialen Netzwerken „no-nazi.net“-Gruppen: Bei SchülerVZ, Wer-kennt-wen.de, Jappy und Facebook.

Das Projekt wird als Modellprojekt gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern – Kompetenz stärken”.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)