Kreuznach für Vielfalt

Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Terminkalender

<< April 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Terminübersicht

Publikation zu Rechtspopulismus in Europa

 Eine neue Publikation des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) verdeutlicht, dass Rechtspopulismus und Rechtsextremismus nicht vor nationalen Grenzen haltmachen und fragt nach Gegenstrategien für die politische Bildungsarbeit.

Selten stand die Wahl des Europäischen Parlaments so sehr im Fokus des öffentlichen Interesses wie im Frühjahr 2014. Das EP entwickelt sich ebenso wie das Thema „Europa“ auch für extrem rechte und rechtspopulistische Kräfte zu einem immer attraktiveren Betätigungsort.

„Gegen Europa“ bietet der extremen Rechten ein schier endloses Agitationsfeld. Befeuert durch die so genannte „Eurokrise“ gewinnt sie in vielen Ländern an Zuspruch.

Die Broschüre, die aus einer Kooperationstagung des IDA e. V. und der Evangelischen Akademie Frankfurt im Herbst 2013 hervorgegangen ist, will den Blick dafür schärfen, dass Rechtsextremismus und Rechtspopulismus gesamteuropäische Phänomene sind. 

Nach einem Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, führt ein einleitender Text in die Konzeption der Broschüre und aktuelle Trends der extremen Rechten ein.Der erste Teil der Publikation vertieft die Dynamiken und Entwicklungen der extremen Rechten in Europa, fragt nach der Geschichte europäischer Vernetzung und geht auf aktuelle Erscheinungsformen der extremen Rechten in Europa ein, wobei besonders das Phänomen des Rechtspopulismus beleuchtet wird.

Einen Blick wirft die Publikation auf die Aktivitäten von Rechtsextremen in den sozialen Medien am Beispiel der „Identitären Bewegung“ und der „German Defense League“. Der zweite Teil thematisiert Perspektiven für die (pädagogische) Praxis. Wie können wir in der pädagogischen Arbeit in eine kritische und reflektierte Auseinandersetzung mit Rassismus gehen?

Weitere Beiträge beleuchten antimuslimischen und antiziganistischen Rassismus sowie Gegenstrategien und fokussieren die Perspektiven von Betroffenen rechter und rassistischer Gewalt in der Beratungsarbeit.

Ein Beitrag skizziert eine europabezogene politische Bildung aus kosmopolitischer Perspektive, die für Diversität sensibilisiert. 

In einem Serviceteil bietet die Publikation Hinweise auf Materialien zum Thema aus der Vielfalt-Mediathek des IDA e. V. und weisen in einem Adressteil auf Organisationen hin, die europaweit gegen Rassismus und Rechtsextremismus arbeiten.

Die Publikation „salonfähig, trittsicher. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in Europa“ kann bei IDA gegen eine Versandkostenpauschale von 3,00 Euro zuzüglich der Portokosten unter www.idaev.de/publikationen/bestellformular bestellt werden.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)