Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Mai 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Terminübersicht

Schau genau hin - Fabrics of our lives

Während des letzten Workshops haben wir uns mit dem Thema SAY IT LOUD auseinandergesetzt, mit Zivilcourage und der Intention, Kunst zu nutzen, um Menschen am Rande unserer Gesellschaft eine andere und ästhetische Stimme zu verleihen.

Wir leiteten und erlebten eine Kunstprojektwoche, die weiter und tiefer als bisherige Workshops war, denn die Dringlichkeit war wegen der anwesenden neuen Flüchtlinge überaus präsent. Aus dieser einen Woche entwickelte sich unmittelbar die Thematik für eine neue Kunstprojektwoche: SCHAU GENAU HIN, fabrics of our lives.

Projektträger

Kunstwerkstatt Bad Kreuznach e. V.
Mannheimer Str. 71
55543 Bad Kreuznach
 
0671-92031480
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
kunstwerkstatt-kh.de

Ziele, Inhalte und Konzept

Wir wollen künstlerisch auffordern und einladen, eben dies zu tun: genau hinzuschauen hinter die Fassade des Augenscheinlichen, der Mediendominanz, des Allgemeinen und die Augen zu öffnen für das Versteckte, wenig Gewußte, das Persönliche. Dabei ist das, was den individuellen Menschen ausmacht das, was wir `fabrics of our lives´ nennen. Woraus ist mein Leben gewebt? Was sind die Fasern, die mich ausmachen?

Diese Thematik möchten wir mittels verschiedener künstlerischer Techniken ausloten und mit unterschiedlichen Methoden umsetzen, die sowohl individueller Arbeit wie auch Gruppenarbeiten Raum gibt. Malerei - genau hinschauen: die Landschaftsmalerei Gustav Klimts, die mit Hilfe vom Fernglas entworfen wurde wird hier zum Ausgangspunkt.

Alle werden eingeladen, diese Art der Malerei auszuprobieren und auf einer Leinwand das landschaftlich festzuhalten, einzufangen, was ihre `Herzenslandschaft´ ist. Was würdest Du gerne sehen, wenn Du dein Fenster öffnest?

Druck - `Where do words come from?´:
Landkartenmaterial wird genutzt, um individuelle Kartencollagen zusammenzustellen, auf die dann mit Buchdruck-lettern aufgedruckt, kurze Slogans, die die Jugendlichen selbst erarbeiten.

Teppich filzen – fabrics of my life:
es wird daran gearbeitet, Farben und Muster für das eigene Leben zu finden und daraus ein Teppichstück zu filzen. Für die Ausstellung wird daraus eine große Teppichcollage zusammengestellt. Zu den einzelnen Teppichstücken schreiben alle Teppichgeschichten. Daraus lassen sich auch Audio Aufnahmen `Hörgeschichten´ herstellen.

Tonfiguren – schau dir den Menschen genau an:
aus Ton werden Menschen geformt, die auf der Teppichcollage arrangiert werden. Stell Dir vor, Dein Teppich ist ein fliegender Teppich. Wohin trägt er Dich? Sehnsüchte, Hoffnungen,Trauer...

Trickfilm – Menschen unterwegs:
Als gemeinsame abschließende Arbeit wird ein Trickfilm hergestellt, in den die anderen Elemente der Projekttage mit hinein fließen. Es wird das Vorgehen in der großen Gruppe besprochen und ein kleines Drehbuch erstellt. Mögliche Arbeitsschritte, die dem angepasst werden, was von der Gruppe erarbeitet wird, können beinhalten:
1. eine Landkarte als Collage kreieren,
2. Wasser/Ozeane hinein malen,
3. vorbereitete Menschen/Fortbewegungsmittel/Symbole auf die Reise schicken...

Weiterer Beitrag

Making Of: Video zum Projekt auf Youtube

Ausführlicher Bericht zum Projekt mit tollen Bildern: Schau genau hin - fabrics of our lives

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)