Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Mai 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Terminübersicht

MIA das Flüchtlingskind - Theaterstück

Projektträger

Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral
Poststraße 6
55543 Bad Kreuznach

0671-72151
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

fachstellejugend-badkreuznach.de
 

Ziele, Inhalte und Konzept

  • Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit und Appell für Menschlichkeit und Toleranz
  • Anregen zu einem toleranten Umgang der unterschiedlicher Kulturen sowie das Miteinander in der Gesellschaft fördern

Inhalt des Theaterstücks

„Mia“ zeigt das Lebensschicksal einer jungen Roma. Verfolgung und Benachteiligung zwingen sie mit ihrer Familie zur Flucht. Anders als erhofft, stößt die junge Frau in Deutschland auf Ablehnung und Probleme, die eine Integration unmöglich machen. Schließlich wird ihre Schwester Sophia verschleppt. Nun beginnt Mias verzweifelte Suche nach ihr. Sie geht jeder Spur nach, reist durch ganz Deutschland. Schließlich steht sie im Klassenzimmer einer Schule und vertraut den Schülern ihre Lebensgeschichte und den Grund für ihre Suche an. Sie hofft auf Verständnis und Hilfe. Ihr aufwühlender Monolog ist ein einzigartiges Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz, eine aufrüttelnde Klage gegen jede Fremdenfeindlichkeit.

Weiterer Beitrag zur Durchführung des Projektes

MIA - Theaterstück über Vorurteile, Freiheit und Toleranz


 

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)