Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Aktuelles Projekt:

Jugendplanspiel Islamismus und Islamfeindlichkeit


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Terminkalender

<< September 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Terminübersicht

Film-Projekt: "Handlauf Orange"

Im Sommer 2010 fand das Kunst-Unterführungsprojekt "Street Art" in Bad Kreuznach statt, welches bereits durch "Vielfalt tut gut" gefördert wurde. In diesem Rahmen entstand der Dokumentarfilm "Handlauf Orange", welcher am 17.4.2011 im Kreuznacher Kino präsentiert wurde.
Die Resonanz auf den Film ist so positiv, dass das CJD im Zuge der Nachhaltigkeit den Film/die Thematik "Integration" weiter verfolgt. Toleranz soll weiter gefördert werden.

Ziele des Projektes

Projektträger

CJD Bildungszentrum Bad Kreuznach im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands
Wilhelmstraße 23 a
55543 Bad Kreuznach

0671 / 2988993
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cjd-badkreuznach.de

Inhalt des Projektantrages ist die Herstellung eines Trailers, der auf den Film / das Thema neugierig machen soll. Dieser soll auf verschiedenen Websites veröffentlicht werden, unter anderem auf der des CJD Bad Kreuznach, auf der Ministeriumsseite der Migrationsbeauftragten RLP und des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie RLP.

Ebenso werden DvDs erstellt, die den Mitwirkenden des Projektes, Mitarbeitern von Stadt, Kreis, aus der Jugendarbeit und verschiedenen Gremien zugänglich gemacht werden sollen. Zudem wird (Schul-)Begleitmaterial erarbeitet und zugänglich gemacht.

Projektinhalt

Das CJD Bad Kreuznach sowie Herr Rehmann (Medienpädagoge, Journalist und Kameramann) und Herr Reinhard (Künstler Street Art) werden die DVD großflächig streuen. Geplant ist auch die Präsentation des Films „Handlauf Orange" im Rahmen verschiedener Veranstaltungen 2011.

Vorab wird Herr Rehmann einen aussagekräftigen Trailer und (Schul-)Begleitmaterial erstellen, um auch Laien den Zugang zum Thema zu erleichtern bzw. Vereine, Jugendgruppen etc. anzuregen sich mit dem Thema Integration bzw. Kunst auseinander zu setzen und Impulse zu schaffen.
Herr Reinhard wird für die Gestaltung des 4-seitigen Inlays und der DvD verantwortlich sein. Das CJD ist der Hauptmultiplikator der Durchführenden aus dem bestehenden Netzwerk.

Die Zielgruppe soll durch die Verbreitung und das Präsentieren des Films „Handlauf Orange" bei Veranstaltungen, Teamsitzungen/-tagen, interkulturellen Wochen, Themenabenden, im Unterricht oder Gruppenstunden etc. weitere Personen und Gruppen anregen über das Thema Integration zu diskutieren und Stellung zu beziehen. Ebenso soll und kann sie weitere Personen und Gruppen zu kreativer Arbeit anregen, indem eigene bzw. ähnliche Kunstprojekte aus dem gezeigten Projektbeispiel entstehen. Des weiteren sollen und können weitere Personen und Gruppen angeregt werden, eigene, neue Projekte zu entwickeln und ggf. auf Erfahrungsberichte/-werte des CJD Bad Kreuznach und der weiteren Akteure zurückgreifen zu können.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)