Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< Juli 2020>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Projekte

Videoprojekt CUT II – Wo ist Gott?

„Wo ist Gott?“ lautet der Titel des Films, der im Rahmen des Videoprojektes CUT- Courage und Toleranz der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Meisenheim in Kooperation mit dem Landsfilmdienst Rheinland Pfalz in den Sommerferien entstanden ist.

Projektträger

Evangelisches Jugendbüro Meisenheim
Amtsgasse 10
55590 Meisenheim
 
06753 4746
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jugend-meisenheim.de

Zehn Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahre erarbeiteten die Idee, das Drehbuch, filmten und schnitten das Material bis zum fertigen Film. Im Rahmen des Videoprojekts „CUT II“ wurde genau hingeschaut, wie es bei den Jugendlichen selbst und in ihrem Umfeld um Vorurteile, Diskriminierung, Zivilcourage, Rassismus und Rechtsextremismus bestellt ist.

Dazu setzten sich die Jugendlichen unter der Leitung von Diplom-Sozialpädagogin Anika Weinsheimer vom evangelischen Jugendbüro Meisenheim und Diplom-Pädagoge Eike Rösch vom Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz intensiv mit der Thematik auseinander und drehten einen Film darüber. Zum Filmmachen gehörte das Erstellen des Drehbuchs, das Filmen, die Szenenauswahl und schließlich das Schneiden.

Ausgestattet wurde die Gruppe mit moderner Medientechnik: Kameras, Mikrofone, iMacs mit Schnittprogrammen und mehr werden zum professionellen Filmemachen beitragen.

 

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“