Kreuznach für Vielfalt

Das Jugendforum

Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< Juli 2017>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Terminübersicht

Alternative Schulhof-CD

Produkt des Projekts ist die Alternative Schulhof CD, die in einer Auflage von 500 Stück erscheinen soll. Bands aus dem Kreis KH werden sich intensiv mit dem Thema "Rechts" auseinandersetzen und dann in Zusammenarbeit mit AJK Lieder komponieren und einspielen, die dann auf der CD veröffentlicht werden.

Projektträger

Alternative Jugendkultur Bad Kreuznach e.V. 
Mühlenstraße 23
55543 Bad Kreuznach

http://ajk.blogsport.de/

Durch die Auseinandersetzung soll die Sensibilität und die Gemeinschaft gegen Rechts gestärkt werden. Das Projekt endet in einem Release-Konzert am 13. November in der Mühle, bei dem die Gäste durch verschiedenes Infomaterial weiter informiert werden und, wenn möglich, auch für die Demonstration in Bretzenheim gewonnen werden, welche am darauffolgenden Tag angekündigt ist.

Schließlich soll die CD auf einer Merchandising Tour mit Infostand in den Pausen an Schulen in Bad Sobernheim, Wallhausen, Stromberg, Kirn und Bad Kreuznach verteilt werden und dort ganz konkret eine Alternative zur Schulhof CD der NPD darstellen.





Schulhofplakat

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)