Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Terminkalender

<< Juni 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    123
45678910
11121314151617
1819212224
252627282930 

Terminübersicht

Protokollauszug der Sitzung vom 22.3.2010

Aktuelle Informationen

Derzeit werden in unserem LAP alle Projekte, der lokale Begleitausschuss und die Koordinierungsstelle mit Fragebögen durch das ISS evaluiert.

Ein Mitglied informiert darüber, dass alle Anträge aus dem LAP 2009 inzwischen abgerechnet seien. Die Projekte, bei denen Personalkosten finanziert worden waren, sind aufgefordert anhand einer Bescheinigung nachzuweisen, dass die Personalkosten nicht zu 100 % refinanziert waren.

Ein Anwesender berichtet im Ausschuss über aktuelle Trends, über die auf der letzten Tagung in Berlin gesprochen wurde. Das Programm „Vielfalt tut gut" soll auch ab dem Jahr 2011 fortgesetzt werden. Während die Sparte Beratungsnetzwerke mit den gleichen Akteuren fortgesetzt werden kann, soll es im Förderbereich Lokale Aktionspläne zu einer Änderung bei den geförderten Kommunen kommen.

Beratung und Beschlussfassung über die Anträge

Der lokale Begleitausschuss diskutiert die Frage, ob angesichts der Vielzahl der Anträge das Antragsvolumen aller Anträge gekürzt werden soll. Im Ausschuss ist man sich einig, dass dies nicht geschehen soll. Auf der Grundlage des Kriterienkataloges bekamen alle Projekte ein entsprechendes Punktekontingent. So entstand ein erstes Ranking unter den Projekten. Bei einem zweiten Ranking konnten sich alle Ausschussmitglieder für drei Projekte entscheiden, die sie gerne gefördert sehen würden. Die entstandenen Punkte wurden zusammen gezählt. In beiden Varianten kamen die gleichen 7 Projekte auf die Plätze 1 bis 7.

Der Ausschuss beschließt, die Projekte Kinderfreizeit, CJD Unterführung, Kinderschutzbund, Kinderfreizeitevaluation, Kirn Medien, Kultur und Bretzenheim, sowie „Schulhof CD" durch den LAP zu fördern. Bei allen Projekten sollen nochmals gezielt nach Einsparvolumen gefragt werden um evtl. ein weiteres Projekt in die Förderung aufnehmen zu können. Den nicht in die Förderung aufgenommenen Projekten wird empfohlen, einen Antrag bei www.Gesellschafter.de zu stellen.

Informationen

Am Volkstrauertag den 14.11.2010 soll in Bretzenheim wieder eine Gegenveranstaltung gegen die geplanten Aufmärsche der Rechten stattfinden. Ministerpräsident Beck hat seine Bereitschaft, uns durch seine Anwesenheit zu unterstützen in Aussicht gestellt.

Es gibt eine NPD Initiative im Landkreis und der Stadt Bad Kreuznach gegen die „Save me"- Kampagne des Ausländerpfarramtes. Es sollen in der kommenden Zeit Flyer verteilt werden, die gegen diese Kampagne hetzen. Die Homepage der NPD Naheland ist leider online. Unklar ist ob die NPD am 8. Mai in Bretzenheim wieder einen Aufmarsch plant.

Zur Unterstützung des IB - Projektes in Bad Sobernheim hat ein Gespräch mit dem Stadtbürgermeister von Bad Sobernheim in der Kreisverwaltung stattgefunden. In dem Gespräch machte dieser deutlich, dass das Projekt von ihm zukünftig mit gestützt wird und er zu der geplanten Bürgerversammlung zusammen mit dem IB einladen will.

Derzeit gibt es Bestrebungen ein Netzwerk unter Jugendlichen gegen rechts zu gründen. Ein Mitglied hält den Kontakt zu diesen Jugendlichen. Jugendliche aus bisherigen Projekten oder die, die generell an dem Thema und einer Zusammenarbeit in einem Bündnis interessiert sind, sollen sich bei in der Mühle melden.

Als nächster Termin für den LAP wird der 29.6.2010 um 15.00 Uhr vereinbart.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)