Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Nächste Termine

Terminkalender

<< August 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27283031  

Terminübersicht

Protokollauszug der Sitzung vom 27.08.2013

Aktuelle Informationen

Die Regiestelle hatte Probleme mit der Darstellung der Logos auf unserer Website. Deshalb wurde die Anordnung geändert. Bei dem Projekt „Engel der Kulturen“ wurde ebenfalls die verkehrte Nutzung des Logos angemahnt. Das Logo von TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN soll nur mit dem Logo des Bundesministeriums, in einer bestimmten Anordnung und nur bei Projekten die direkt aus dem Bundesprogramm gefördert werden benutzt werden.

Die Zuwendungsbescheide 2013 für Koordinierungsstelle, Öffentlichkeitsarbeit und das Projekt „Tag und Nacht für Toleranz“ sind nach umfangreichen Abänderungswünschen seitens der Regiestelle verschickt. Der Ergebnisbericht wurde inzwischen eingereicht. Auch im Jahr 2014 soll noch eine Fördermöglichkeit durch das Bundesprogramm möglich sein. Wie die weitere Förderung in 2014 aussieht ist noch unbekannt.

Wie bei der letzten Sitzung verabredet hat die Koordinierungsstelle an der Pressekonferenz zum Film „Schritte ins Ungewisse“ teilgenommen und der Presse einige Erläuterungen zur Finanzierung durch den lokalen Aktionsfonds zukommen lassen.

Im Rahmen der Diskussion um die Website und die Vorstellung während der Pressekonferenz stellte sich heraus, dass ein eigenes Logo und ein Name für den Fonds sehr hilfreich für die Außendarstellung wäre. Nach Beratung einigt sich der Ausschuss darauf zukünftig mit der Bezeichnung „Kreuznach für Vielfalt“ nach außen aufzutreten. Für die Gestaltung eines Logos wird eine Grafikerin beauftragt.

Das ISS hat uns gebeten für eine Broschüre zum Thema „Nachhaltigkeitserfahrungen in den verschiedenen lokalen Aktionsplänen“ auch einen Artikel über die Erfahrungen in Bad Kreuznach zu schreiben. Der Artikel wurde an das ISS weitergegeben.

Als Ergebnis der Vorgespräche zur Weiterführung des Themas „Web 2.0“ sollen mit den Interessierten Planungstermine vereinbart werden.

Die Frage eines Planspieleprojektes am LIHI soll weiter erörtert werden.

Entscheidung über aktuelle Anträge

Der Antrag der Fachstelle für eine Exkursion mit Hauptamtlichen zur NS Ordensburg Vogelsang wird erläutert. Seitens der Kath. Jugend wird überlegt im nächsten Jahr ein Projekt zu und an dieser Örtlichkeit anzubieten, da dieser Ort einen bleibenden Eindruck hinterlasse. Um zu planen, wie ein solches Projekt aussehen könnte, soll eine Erkundungsfahrt stattfinden.

Verschiedenes

Es wird an das Projekt „Engel der Kulturen“ erinnert, das am 15.9.13 in Bad Kreuznach stattfindet. Darüber hinaus gibt es einen Einblick in die Planungen zur interkulturellen Woche vom 4.9. bis 4.10.2013.

Der nächste „Ratschlag gegen Rechts“ zur Vorbereitung der Herbstaktionen in Bretzenheim wird am 2.10.2013 um 20.00 Uhr stattfinden.

Der Film über „The Refugees“ ist fertig und wird in einzelnen Kinos gezeigt. Es entsteht die Idee einer Kooperation der AJK mit dem Netzwerk am Turm, um Heinz Ratz & The Refugees bei der AJK auftreten zu lassen und den Film im Kino zeigen zu lassen. An dieser Idee wird weiter gearbeitet.

Im Anschluss an die Sitzung des Begleitausschusses haben sich die Mitglieder die Premiere des Filmes „Schritte ins Ungewisse“ angesehen.

Die nächste Sitzung des lokalen Begleitausschusses findet am 5.11.2013 um 17.00 Uhr im Jugend und Kooperationszentrum die Mühle statt.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)