Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Terminkalender

<< Oktober 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
1234567
891011121314
151617181921
22232425262728
293031    

Terminübersicht

Protokollauszug der Sitzung am 18.02.2008

Begrüßung

Der Begleitausschuss ist beschlussfähig, da mehr als die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist.

Protokoll

Das Protokoll der letzten Sitzung wird ohne Änderungswünsche so angenommen.

Beschluss zur Verlängerung des Förderzeitraumes

Mit Schreiben vom 21.01.2008 hat uns die Regiestelle mitgeteilt, dass nach Rücksprache mit dem BMFSFJ, unter anderem auch auf unsere Anregungen hin, entschieden wurde, dass das 1. Förderjahr zur Implementierung und Umsetzung eines Lokalen Aktionsplanes bis zum 31.12.2008 auf Antrag verlängert werden kann. Somit wäre bei der finanziellen Umsetzung unseres Lokalen Aktionsplanes die Übereinstimmung des Förderzeitraums mit dem Kalenderjahr für uns und die geförderten Einzelprojekte gegeben.

Aufgrund dessen würden sich einige Veränderungen in der Administration und Ablauforganisation ergeben, die dann zusätzlich noch positive Auswirkungen auf die Gesamtzuwendung der Mittel hätte.

Im Einzelnen stünden dann für die 3 Förderzeiträume folgende Mittel zur Verfügung:

1. Förderjahr: 01.10.2007 bis 31.12.2008 130.000 €
2. Förderjahr: 01.01.2009 bis 31.12.2009 100.000 €
3. Förderjahr: 01.01.2010 bis 31.12.2010 100.000 €

Der lokale Begleitausschuss freut sich über die Möglichkeit, den lokalen Aktionsplan in diesem Sinne zu ändern. Im Ausschuss ist man sich darüber einig, dass derzeit noch keine inhaltlichen Veränderungen vorgenommen werden sollen, sondern nur die Termine und Geldströme für das erste Förderjahr angepasst werden.

Vorstellen des Bewertungsrasters

Die Überlegungen für ein Entscheidungsraster werden vorgestellt, das in einer kleinen Arbeitsgruppe entwickelt wurde. Das Raster ist von seiner Anlage her dynamisch aufgebaut und kann vor der „Punktevergabe" für die einzelnen zu beschließenden Projekte an die bisher beschlossenen Projekte angepasst werden. Dies ist notwendig, um über den gesamten Förderzeitraum die angestrebten Ziele und eine Ausgewogenheit erreichen zu können. Die im Ausschuss gemachten Anregungen sind rot aufgenommen und müssen noch eingearbeitet werden.

RTEmagicC raster0 01

Die Variabilität der Punktevergabe muss von Entscheidung zu Entscheidung neu überlegt werden auf der Grundlage der bisherigen Bewilligungen in den verschiedenen Bereiche.

RTEmagicC raster1

RTEmagicC raster2

RTEmagicC raster3

Beschlussfassung über eingereichte Projektanträge

Den Ausschussmitgliedern lagen die Anträge der einzelnen Projekte vor. Bedingt durch die Änderung im Zeitraum des ersten Förderjahres waren genügend Mittel vorhanden, um alle vorliegenden Projekte positiv zu bescheiden.

Der Antrag des CJD wird abgelehnt, da bis zur Sitzung des Begleitausschusses keine geänderte Fassung und kein transparentes Finanzierungskonzept vorlag. Der CJD soll durch die Koordinierungsstelle ermutigt werden, dies nachzuholen und den Antrag erneut zu stellen.

Im Ausschuss werden folgende Projekte beschlossen:

RTEmagicC 20080218projekte

Verschiedenes

Derzeit existieren folgende Ideen für weitere Projekte:

  • Das Netzwerk am Turm überlegt die Entwicklung und Koordination eines Projektes zum geplanten Aufmarsch rechter Gruppierungen in Bretzenheim.
  • Eine mögliche Fachveranstaltung zum Thema Rechtsextremismus, die der Landesfilmdienst koordinieren würde, wird vom Ausschuss begrüßt. Ein Mitglied weist in diesem Zusammenhang auf die Veranstaltung der SPD Landtagsfraktion zum Thema Rechtsextremismus in Rheinland Pfalz hin.
  • Ein Mitgliedberichtet über das Vorhaben der Polizei, mit allen neunten Klassen in der Region zum Thema Rechtsextremismus zu arbeiten
  • Der Jugendausschuss der Kirchengemeinde in Seibersbach möchte sich mit dem Thema rechtsextremistische Tendenzen bei den Jugendlichen in Seibersbach auseinandersetzen und dazu ein Projekt entwickeln.
  • Die Lukaskirchengemeinde und die Kirchengemeinde in Hundsbach wollen für Jugendliche eine Fahrt nach Auschwitz organisieren.
  • Die Kirchengemeinden Bad Sobernheim und Johannes planen in beiden Orten ein Zelt der Kulturen.

Termin

Die nächste Sitzung des lokalen Begleitausschusses soll am 15.04.2008 um 18.00 Uhr in der Mühle stattfinden.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)