Kreuznach für Vielfalt

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  twitter  rss

Terminkalender

<< Oktober 2018>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
1234567
891011121314
151617181921
22232425262728
293031    

Terminübersicht

Protokollauszug der Sitzung am 28.11.2007

Protokoll und Veröffentlichung

Das Protokoll der letzten Sitzung wird ohne Änderungswünsche so angenommen. Die Ergebnisse der einzelnen Sitzungen des Begleitausschusses sollen zukünftig ohne Namen auf der Homepage veröffentlicht werden.

Geschäftsordnung

Zur Geschäftsordnung des Begleitausschusses gibt es keine weiteren Änderungswünsche mehr. Sie soll ebenfalls auf der Homepage veröffentlicht werden.

Termine und Aufgaben für Sitzungen im Jahr 2008

Zwei Mitglieder bitten im Ausschuss darum, nur den nächsten Termin zu verabreden. Wenn die für sie verpflichtenden Sitzungstermine 2008 bekannt sind, könnten sie die Termine des lokalen Begleitausschusses besser einplanen. Der nächste Sitzungstermin ist der 18.02.2008 um 18 Uhr im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle".

Informationen im Programm

In der Kreisjugendpflege und der Koordinierungsstelle werden derzeit die Bewilligungs- und Abrechnungsmodalitäten mit der Regiestelle in Berlin geklärt. Die Homepage, die fortwährend über den Verlauf des Lokalen Aktionsplanes informiert, ist unter www.fuer-vielfalt.de zu erreichen. Es wurde beschlossen, diese Seite mit den bestehenden Homepages zu verlinken.

Unter www.fuer-vielfalt.de sollen neben den Informationen zum Begleitausschuss auch die geförderten Projekte dargestellt werden. Des Weiteren sollen auch aktuelle Informationen zu dem Thema aus unserem Einzugsgebiet eingestellt werden, allerdings mit deutlich sichtbarer Abgrenzung zu dem Förderprogramm.

Vorstellung IB Projekt Interkulturelle Kompetenzvermittlung beim Sport

Ein Mitarbeiter des IB stellt den Antrag des IB Interkulturelle Kompetenzvermittlung beim Sport im lokalen Begleitausschuss vor. Er verdeutlicht die Zusammenhänge und Unterschiede zwischen dem Programm Aufwärts und dem im Antrag vorgestellten Projekt. Ziel sei es, interkulturelles Lernen durch das Medium Sport zu fördern. Dazu soll vor allem ein Augenmerk auf die Peerleader gelegt werden. Bei den vorgesehenen Multiplikatorentrainings können neben den IB MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen des Projektes auch andere an dieser Thematik interessierte Personen teilnehmen. Er verdeutlicht noch einmal, dass das Projekt ganz eng mit den Zielformulierungen und methodischen Handlungsansätzen des LAP verknüpft ist.

Vorstellung der vom CJD eingereichten Projekte

Drei Vertreter des CJD stellen die drei Projekte, die seitens des CJD´s beantragt wurden im Ausschuss vor. „Kids suchen Paten": ein Projekt zum besseren Übergang vom Kindergarten in die Grundschule, "United Colors of Music": ein Musik und Tanz Projekt nur für männliche Jugendliche und "Culture ART": ein Kunstprojekt zum interkulturellen Lernen mit einer 5. Klasse.

Vorstellung des BDP Projektes

Der BDP möchte zur Vorbereitung von Plöng City ein Vorbereitungswochenende veranstalten, das unter dem Schwerpunkt Partizipation und Demokratieentwicklung einzustufen ist.

Vorstellung des Friedenslicht - Projektes

Eine Mitarbeiterin der Fachstelle erläutert den Antrag der Fachstelle für Kinder und Jugendpastoral „Friedenslicht von Bethlehem". Die bisher schon in recht kleinem Rahmen durchgeführte Aktion Friedenslicht soll zu einem größeren Projekt ausgeweitet werden, in das idealerweise möglichst viele andere Konfessionen und Glaubensrichtungen eingebunden werden.

Entscheidung über zu fördernde Projekte

Der Begleitausschuss beschließt nach längerer Diskussion folgende Projekt durch das Programm zu fördern:

ProjekttitelProjektträgerSumme
 Interkulturelle Kompetenzvermittlung beim Sport  Internationaler Bund  18.740
 Friedenslicht von Bethlehem  Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral  3.475
 PlöngCity - Jugendkultur PUR  BDP  1.800
Nahe Community - Culture Art CJD Bad Kreuznach 4.300
Summe 28.315

Das Projekt "Nahe Community" - "Kids suchen Paten" des CJD

Das Projekt wird abgelehnt. Das Projekt „Kids suchen Paten" hat zum Ziel einen besseren Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für Kinder von MigrantInnen zu bewerkstelligen. Der Ausschuss sieht durch andere Förderprogramme schon genügend Aktivitäten in Stadt und Landkreis Bad Kreuznach. Als Beispiel wird Förmig genannt. Deshalb wird das Projekt im Rahmen des Programms „Vielfalt tut gut" nicht in die Förderung aufgenommen.

Neben diversen zurückgestellten Projekten liegen dem Ausschuss noch weitere Projektideen verschiedener Träger vor, die ihre Anträge jedoch noch offiziell einreichen müssen. Bis Ende September 2008 können vom Ausschuss noch 21.368 Euro für Projekte bewilligt werden. Damit die Ausschussmitglieder die Anträge auch alle durcharbeiten können, sollen diese mindestens eine Woche vor einer Sitzung allen Mitgliedern vorliegen. Um dann bei der zu erwartenden Menge an Unterschiedlichkeit in den Anträgen und der beantragten Mittel eine qualifiziertere Entscheidung treffen zu können, hält der Ausschuss ein Bewertungsraster für sehr sinnvoll. Dabei sollen die formalen und inhaltlichen Kriterien mit berücksichtigt werden, die bereits in der Geschäftsordnung des Begleitausschusses festgelegt worden sind. Drei Mitglieder erarbeiten für die nächste Sitzung eine entsprechende Vorlage. Bis auf 2 kleinere sind alle anderen bewilligten Projekte im Bereich der Zielkategorie des interkulturellen Lernens angesiedelt. Dagegen gibt es bislang kaum Projekte, die sich an die dritte Zielformulierung „gegen Rechtsextremismus" anlehnen.

Ausblick und Planung

Für 2008/2009 sind weitere Projektideen angekündigt. Die nächste Bewerbungsfrist für neue Projekte endet am 04.02.2008, zwei Wochen vor der nächsten Begleitausschusssitzung. Die Unterlagen sollen dann bis zum 11.2.2008 an die Mitglieder versandt werden

Der Tagesordnungspunkt Evaluationskriterien den die Coachin für die Sitzung vorbereitet hatte, wird aus zeitlichen Gründen vertagt.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Logo demokratie lebenLogo demokratie leben

Inhaltliche Grundlagen

Als Grundlage für die Förderung durch das Bundesprogramm werden zu Beginn eines Förderjahres Fortschreibungsanträge, im Verlauf eines Jahres Zwischenberichte und abschließend Ergebnisberichte geschrieben. Diese bilden die inhaltliche Grundlage.
pdfAntrag für neues Bundesprogramm 2015 (1.38 MB)
Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeit aus dem Förderzeitraum 2007–2010.
pdfErgebnisbericht 2007-2010 (2.9 MB)