Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< April 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Interkulturell aktiv - Verschwörungsmythen

Verschwörungsmythen sind ein immer Ernst zu nehmenderes Problem unserer Gesellschaft. Sie bedrohen die Grundwerte der Demokratie, da sie Unfrieden, Vorurteile, Hass und Gewalt schüren. Menschen, die an Verschwörungsmythen glauben, verlassen sich bei ihren Einschätzungen zumeist auf Gefühle und sind in ihrem Urteilen nicht mehr bereit, Fakten oder systemrelevante Strukturen zu akzeptieren.

Projektträger

Pfarramt für Ausländerarbeit
Kurhausstraße 8
55543 Bad Kreuznach
 
0671 8459153
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
auslaenderpfarramt.de

Ziele, Inhalte und Konzept

Um relevante Akteur*innen der Bildungsarbeit und Multiplikator*innen in Stadt und Landkreis Bad Kreuznach zu den Themenbereichen "Verschwörungsmythen" und "fake facts" weiterzubilden und zu informieren, soll ein Vortrag und ein Workshop veranstaltet werden.

In einem Vortrag von der Referentin Katharina Nocun im Oktober 2020 sollen vor allem hauptamtliche Akteur*innen der Bildungsarbeit erreicht und in die Themenbereiche "Verschwörungsdenken" und "fake facts" eingeführt werden, um dann besser auf gesellschaftliche Entwicklungen reagieren zu können.

In einem Worshop durchgefüht von Thure Alting soll dann die breite Öffentlichkeit und Multiplikator*innen angesprochen und in den beiden Themenbereichen fortgebildet werden.

Kooperationspartner:innen

  • Begleitausschuss "Demokratie leben"
  • Jugendreferat An Nahe und Glan
  • Pfarramt für Ausländerarbeit An Nahe und Glan
  • Alternative Jugendkultur Bad Kreuznach
  • Stadtjugendförderung Bad Kreuznach

Weitere Beiträge zur Umsetzung des Projektes

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“