Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< April 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Exit The Verschwörung

Konzeptionierung, Entwicklung und Bau eines Prototypen eines Escape Rooms, der sich mit dem Themenfeld Verschwörungstheorie und/oder –ideologie auseinandersetzt.

Projektträger

auszeit e.V.
Staatstraße 1
54422 Stromberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ziele, Inhalte und Konzept

Unter einem Escape Room (auch Escapegames, Exitroom etc. genannt) versteht man einen lokal begrenzten Raum, in dem die Teilnehmenden eine Kette von Rätseln lösen müssen, um die Aufgabe eines Narratives zu bewerkstelligen.
 
Im Projektprozess wirkt eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener mit, die von Fachkräften unterstützt wird.
Eine weitere Besonderheit des Projektes: Das Entwicklerteam arbeitet an vier Standorten bei diesem Projekt miteinander - Bad Kreuznach (RLP), Bayreuth (Bayern), Halle/Saale (Sachsen-Anhalt), Berlin (Berlin). Die meisten Projektbeteiligten kennen sich bereits zum Teil seit längerem und haben großes Interesse darin bekundet, an diesem Projekt mitzuwirken.
Durch die lokale Verbreitung und den derzeit herrschenden Bestimmungen der Pandemie bedarf es einer besonderen Herangehensweise bei der Projektumsetzung. Es werden sowohl digitale als analoge Methoden in Anwendung gebracht.
 
Bei diesem Projekt werden drei Zielgruppen auf unterschiedlichen Wirkweisen angesprochen:
 
Zielgruppe Wirkebene 1:
Das Entwicklungsteam setzt sich aktiv, intensiv und vertieft mit dem Thema „Verschwörungsnarrativ“ (im weiteren Verlauf abgekürzt mit VT für Verschwörungstheorie verwandt) auseinander, indem die Mechanismen und Wirkweisen derselben hinterfragt und analysiert werden und wirkt dadurch im Auseinandersetzungsprozess antidemokratischen Tendenzen entgegen.
 
Zielgruppe Wirkebene 2:
Die Zielgruppen des Escape Rooms, die diesen spielen sollen, sind ebenfalls Jugendliche und junge Erwachsene.
Der Escape Room verfolgt dabei den Ansatz, demokratiefeindliche Tendenzen in ihrem Ansatz kennen und verstehen zu lernen und ihrer oft vorhandenen Anziehungskraft entgegenzuwirken. Somit wird das Bewusstsein für den Wert einer demokratischen Gesellschaft nachhaltig gestärkt.
 
Zielgruppe Wirkebene 3:
Es wird bei der Konzeptionierung der Anspruch verfolgt, einen möglichst mobilen Escape Room zu schaffen, der an andere Bildungseinrichtungen entliehen werden und nachgebaut werden kann.

 

Kooperationspartner:innen

wundersam anders e.V. aus Bayreuth (Bayern)
Das Team von wundersam anders verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Escape Rooms; wundersam anders hat den Bereich der Escaperaum Entwicklung ausgelagert und den Landesverband Escape Room und Bildung Bayern gegründet.

Büro für Sinn und Unsinn, Halle
Angefragt zum Scrummastering im agilen Projektmanagement und kreativen Lösungsentwicklungsprozessen

Bundesverband Escape Room und Bildung e.V.
Theoriebildung im Bereich Escaperäume in Bildungskontexten, fachlicher Austausch, Expertise zum Fachbereich spielkulturelle Bildung, medienpädagische Bildung in und Zugang zur Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“