Kreuznach für Vielfalt

Miteinander gut leben

Logo Miteinander gut leben - Gegen Hass und Hetze

Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze - Ein Appell der Landesregierung gemeinsam aktiv für ein friedliches und respektvolles Miteinander ohne Hass und Hetze und für die Demokratie einzutreten.

Appell der Landesregierung unterstützen und mitzeichnen

Newsletter abonnieren

Sie erhalten etwa drei-viermal im Jahr Neuigkeiten per E-Mail.
Bitte Datenschutzhinweise beachten.

 

Das Jugendforum


Das Jugendforum ist eine durch das Bundesförderprogramm Demokratie Leben ins Leben gerufene Initiative für Jugendliche und junge Erwachsenen bis 27 Jahre. Es werden Geldmittel zur Verfügung gestellt, um demokratische und gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Aktivitäten des Jugendforums

 

Aktuelles Projekt:

Jugend im Dialog

 

Weitersagen!

  
facebook
  Instagram  rss

Terminkalender

<< April 2021>> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Terminübersicht

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Willkommensgruppe - Willkommen in Crucenia

Das grundlegende Ziel ist: die Förderung der sozialen und gesellschaftlichen Intergration junger Neuzugewanderter am Lebensort Schule. Dies geschieht in unserem Projekt auch anhand der beiden wichtigen Aspekten 1) den jungen Menschen ein Zugehörigkeitsgefühl zu vermitteln und 2) ihnen Partizipation und Mitgestaltung zu ermöglichen. Damit trägt das Projekt  auf niedrigschwelliger Basis zur Demokratie- und politischen Bildung bei.

Projektträger

Internationaler Bund Südwest gGmbH

Salinenstr. 39A
55543 Bad Kreuznach

0671 - 4836417
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
internationaler-bund.de
 

Ziele, Inhalte und Konzept

Vorab ist zu bemerken, dass wie im letzten Antrag beschrieben,  die Vergabe des Jugendmigrationsdienstmodellprojekts Respect coach (RC) eng an die Demokratie leben Kooperation gebunden war. Das Modellprojekt RC läuft noch bis Ende 2020. Neben den verschiedenen Synergieeffekten konnten z.B. auch direkt die Sachmittel für die Aktion der Willkommensgruppe und des Respect Coach "Pizza gegen rechts" (Pizzaofen, Verpackungen usw.) bei der Meile für Demokratie über den Projektetat Respect Coach aufgebracht werden.

Aufgrund der positiven Entwicklungen und des Rückgangs bei Neuzuwanderungszahlen ist es geplant, für 2020 letztmaligen einen Antrag für die Willkommensgruppe zu stellen, und dies auch in geringerer Höhe. Ein Übergang in andere Strukturen kann somit eingeleitet werden.Neben dem u.a. Vorgehen ist es geplant, in 2020 die Aktion "Pizza gegen Rechts" weiterzuführen, z.B. durch Teilnahme der Willkommensgruppe mit dem Stand  bei Schulveranstaltungen.

Unsere Aktivitäten erfolgen in zwei grundsätzlichen Arbeitsweisen:
es gibt eine feste, von der Schulleitung zugewiesene Gruppe, die regelmäßig zur Förderung zeitweise den Unterricht verlassen kann. Diese Gruppe erhält neben der Sprachförderung durch die Schule auch Angebote zur sozialen und gesellschaftlichen Integration, wie z.B. Stadtbüchereibesuch zum Erstellen von Leseausweisen, Exkurison durch Bad Kreuznach, Kennenlernen der neuen Heimat, auch in die näherere Umgebung.

Darüber hinaus führen wir -bzw. organisieren wir- auch Kunst- und Kulturprojektangebote durch, je nach Neigung der Kinder und Jugendlichen, z.B. Musikworkshop, Theaterprojekt. Diese Projekte versuchen wir gemeinsam mit einheimischen SchülerInnen durchzuführen.Aufgrund des reduzierten Antragsvolumnes werden die Aktivitäten weniger werden, gleichzeitig wird versucht, die Angebote in neue Strukturen einzubetten.

Kooperationspartner:innen

  • Crucenia Realschule plus
  • Schulsozialarbeit
  • Jugendmigrationsdienst Bad Kreuznach
  • Jugendmigrationsdienst Respekt Coach
  • Jugend stärken im Quartier

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Bundesprogramm

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramm: „Demokratie leben!
Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Logo des Bundesprogramms, linke Hälfte Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo des Bundesprogramms, rechte Hälfte mit buntem Schriftzug Demokratie leben. Mit Ausrufezeichen.

Inhaltliche Grundlagen

Eine erfolgreiche Förderperiode von 2015 bis 2019 liegt hinter der Partnerschaft für Demokratie Bad Kreuznach. Aus diesem Anlass stellte Günter Kistner für die lokalen Koordinierungs- und Fachstelle die Arbeit der vergangenen 5 Jahre im Kreisjugendhilfeausschuss vor.

Präsentation 5 Jahre „Demokratie leben!“